Überregional

Donnerstag, 9. November 2017 - 18:11 Uhr
Cup der Champions in Poing

Montag, 24. Juli 2017

Der KC Poing war an den vergangenen beiden Wochenenden Ausrichter des Cup der Champions 2017. Ein Lob geht an alle Mannschaften, die trotz weiter Anreisen pünktlich und motiviert zum Wettbewerb antraten. Bereits in der Startrunde setzten die Frauen vom KC Mitterteich 1971 mit 1783 Holz eine Marke, die an den folgenden Tagen nicht mehr überboten wurde. Bei den Männern war es am zweiten Wettkampftag spannend. Die Pokalsieger der Kegelkreisrunde EBE/ED vom KC Samstag Markt Schwaben trumpften mit 1778 Holz auf, knapp dahinter folgte die Mannschaft von SKC Glück auf Waldsassen mit 1771 Holz. Diese beiden Ergebnisse hatten Bestand bis zum letzten Spieltag, dann allerdings wurden sie von „Einer spinnt immer Dirlewang“ mit 1835 Holz und vom SKC Hard 1951 mit 1805 Holz von den oberen Plätzen geschubst. Im allerletzten Durchgang änderte sich auch die Tabelle der Frauen ein weiteres Mal. Die Frauen vom SKC Schirnding –Arzberg schickten als Schlusskeglerin mit Nadine Korzendorfer eine Europameisterin ins Rennen. Nach einem etwas verhaltenen ersten Durchgang zeigte sie Kampfgeist, was der Mannschaft am Ende mit 1687 Holz und dem besseren Räumergebnis gegenüber dem Egmatinger Team, das die gleiche Holzzahl aufwies, den zweiten Platz bescherte. Auch die Spieler mit den besten Einzelergebnissen durften sich über ein Präsent freuen.
Männer:
1. Markus Haberkorn – 494 Holz/ SKC Glück auf Waldsassen
2. Achim Setter – 488 Holz/ Bandenschreck Ebersbach
3. Simon Schmeiser 483 Holz/ Einer spinnt immer Dirlewang
Frauen:
1. Rita Sontheimer- 466 Holz/ Einer spinnt immer Dirlewang
2. Sabine Ibsch 464 Holz/ KC 1971 Mitterteich
3. Kathrin Kiermaier 459 Holz/ KC Egmating

Der Vizepräsident der VBFK Harry Richter, der die Siegehrung vornahm, dankte dem KC Poing für die Durchführung des Wettbewerbs und konnte mit der Gratulation an alle Sieger und Platzierten eine gelungene und spannende Veranstaltung beenden.

Donnerstag, 9. November 2017 - 18:11 Uhr
VBFK Jugendmeisterschaften

Montag, 10. Juli 2017

Pokal für unser Nachwuchstalent
Erfreuliches gibt es von der VBFK-Jugendmeistermeisterschaft zu berichten, die im Rahmen der Bayerischen Breitensportmeisterschaften ausgerichtet wurde. In der Wertung der B-Jugend zeigte unser Nachwuchstalent Matthias Lutz mit 388 Holz (geräumt 130 Holz) ein ausgezeichnetes Ergebnis und konnte verdient einen Pokal in Empfang nehmen.


Donnerstag, 9. November 2017 - 18:09 Uhr
Bayerische Breitensportmeisterschaften der Mannschaften und Tandems in München

Montag, 10. Juli 2017
Außer Spesen nichts gewesen
Bei hochsommerlichen Temperaturen traf sich die Breitensport-Elite um in der Säbenerstraße in München die Bayerischen Meister in den Mannschafts- und Tandemwettbewerben der Frauen/ Männer- und Mix-Teams zu ermitteln. Wie immer wurden in München gigantische Ergebnisse gekegelt. Bei den Männermannschaften mussten im Durchschnitt bei100 Wurf über 500 Kegel getroffen werden um bei der Titelvergabe dabei zu sein. Leider konnten unsere teilnehmenden Mannschaften den Bahnvorteil nicht so nutzen wie es nötig gewesen wäre und mussten sich trotz anständiger Ergebnisse mit Platzierungen in der zweiten Hälfte der Tabelle begnügen. Bei den Tandems der Männer konnten Wolfgang Kablau und Martin Lutz mit 954 Holz den 9. Platz unter den 20 startenden Paaren erzielen, wobei ihnen mit 270 Holz ein phantastischer zweiter Durchgang gelang. Im Mix-Tandem zeigten Heribert Strasser und Dagmar Schroll mit 911 Holz ebenfalls eine sehr gute Leistung, aber auch diese reichte nur für Rang 14. Somit lautete die Devise für unsere Teams in diesem Jahr „dabei sein war alles“!
Die Ergebnisse der Mannschaften:
Männer: Gesamt 1810 Holz
Andreas Lutz 482/ Heribert Strasser 440/ Wolfgang Kablau 448/ Martin Lutz 440 Holz
Mixmannschaft I: Gesamt 1801 Holz
Gerti Bamberg 442/ Anita Haselsteiner 443/ Wolfgang Kablau 462/ Heribert Strasser 454 Holz
Mixmannschaft II: Gesamt 1790 Holz
Angelika Hitzlsperger 437/ Christa Lainer 445/ Andreas Lutz 477/ Martin Lutz 431 Holz

Donnerstag, 9. November 2017 - 18:08 Uhr
Bayerische Breitensportmeisterschaften

Montag, 26. Juni 2017

Platz 1 für Gerti Bamberg und Dagmar Schroll die sich mit 860 Holz gegen die Konkurrenz durchgesetzt haben.

Donnerstag, 9. November 2017 - 18:05 Uhr
Bayerische Breitensportmeisterschaften für Einzel und Paare in Augsburg

Montag, 26. Juni 2017
Heribert Strasser zeigt mit 460 Holz erneut seine Klasse

Zwei Titel für Poing
Am vergangenen Wochenende trafen sich die Keglerinnen und Kegler, die sich in den Bezirken qualifiziert hatten in Augsburg, um in den Disziplinen Einzel und Paare die Bayerischen Meister zu ermitteln. Bedauerlicherweise kam es bereits in der ersten Runde zu einem Bahndefekt, der nicht so schnell behoben werden konnte und demzufolge 2 von 16 Bahnen längere Zeit nicht genutzt werden konnten. Viele Kegler mussten sich also gedulden. Für unsere Spieler hat sich die Warterei trotzdem gelohnt. Heribert Strasser zeigte 460 Holz und konnte damit in der Wertung der Senioren B seine ansehnliche Medaillensammlung um eine weitere "Goldene" ergänzen. Im Frauen-Paarlauf gingen unsere oberbayerischen Meisterinnen Gerti Bamberg und Dagmar Schroll an den Start. Insgesamt 860 Holz legten sie vor und mussten eine harte Geduldsprobe hinnehmen bis feststand, dass diese Marke zum Sieg reichte. Die Reise nach Weinheim zu den Deutschen Breitensportmeisterschaften, die vom 30.09. bis 03.10.2017 stattfinden ist mit diesen Leistungen gesichert.
Wir gratulieren unseren Titelgewinnern ganz herzlich zum Erfolg und wünschen bereits jetzt, dass es im Oktober ähnlich laufen möge.


Dienstag, 15. August 2017 - 17:34 Uhr
Bayernpokal 2017 1. Runde Mix-Teams KC Dollnstein - KC Poing 1681 : 1747 Holz

Montag, 12. Juni 2017
Erste Runde gemeistert
Einen erfolgreichen Sonntagsausflug unternahmen die Spieler/innen unserer Mixmannschaft nach Dollnstein. Anita Haselsteiner konnte gleich bei der ersten Paarung mit 447 Holz ein Ausrufezeichen setzen. Gerti Bamberg traf in Runde 2 auf den stärksten Spieler der gegnerischen Mannschaft. Der Vorsprung aus der ersten Paarung schrumpfte zwar ein wenig, aber noch hatte Poing zwei starke Männer im Rennen. Normalerweise lässt man ja den Frauen den Vortritt, beim Kegeln kennen die Männer mit den weiblichen Gegnerinnen jedoch meistens keine Gnade, zumindest war es bei diesem Spiel so. Heribert Strasser trumpfte mit 462 Holz auf und so konnte Schlusskegler Sigi Haselsteiner mit einem gute Polster ausgestattet, seiner Mannschaft den Einzug in Runde zwei präsentieren. Da wird dann die 1. Mannschaft des mehrmaligen Bayernpokalfinalteilnehmers vom SKC Schirnding-Arzberg in Poing erwartet.
Die Einzelergebnisse:
Sophie Luther - Anita Haselsteiner 386:447/ Simon Pfisterer - Gerti Bamberg 455:421/ Cornelia Pape - Heribert Strasser 431:462/ Fabian Papa - Sigi Haselsteiner 409:417 Holz

Dienstag, 15. August 2017 - 17:33 Uhr
Bayernpokal der Männer Rund 1: KC Poing - Kugelhopser Würzburg 1605 : 1692 Holz

Montag, 22. Mai 2017
Die nächste Runde findet ohne Poing statt
Mit einem mageren Gesamtergebnis musste die Heimmannschaft den Gästen das Feld überlassen.

Dienstag, 15. August 2017 - 17:26 Uhr
Bezirksmeisterschaften 2017

Montag, 15. Mai 2017

Titel im Paarlauf für Gerti und Dagmar mit 848 Holz, sowie für Renate im Einzel der Seniorinnen C mit 398 Holz

...und die weiteren Platzierten:
Brigitte Neubauer 2. Platz Seniorinnen B 425 Holz
Martin Lutz und Wolfgang Kablau 2. Platz Männer Tandem 898 Holz

Montag, 30. Januar 2017 - 10:40 Uhr
3. Runde Bayernpokal der Männer -KC Poing – SV Mitterteich 1751 : 1785 Holz

Montag, 7. November 2016

Finalteilnahme verpasst
Wäre der Wettkampf aufgrund der Räumergebnisse und der Fehlwürfe entschieden worden, hätte Poing hoch gewonnen. Da es aber die Gäste besser verstanden, das leichtere Spiel ins volle Haus zu nutzen, findet das Bayernpokalendspiel ohne Poinger Beteiligung statt.
Wolfgang Kablau 431:470/ Andreas Lutz 450:453/ Martin Lutz 451:441/ Heribert Strasser 419:421 Holz

Sonntag, 13. November 2016 - 17:48 Uhr
Deutsche Breitensportmeisterschaften für Einzel und Paare in Markranstädt

Montag, 3. Oktober 2016

Renate hat sich bei der ersten Teilnahme an einer Deutschen Breitensportmeisterschaft wacker geschlagen

Am vergangenen Wochenende trafen sich die Breitensportkegler in Markranstädt um die Meister des Jahres 2016 in den Disziplinen Einzel und Paare zu ermitteln.
Renate Kirschbauer, die in der Frauen C-Klasse (über 70 J.) startete, konnte mit ihrem Ergebnis voll zufrieden sein, mit 396 Holz belegte sie Rang 6.
Gerti Bamberg, die sich für das Frauen-Einzel qualifiziert hatte, platzierte sich in der Endauswertung mit 406 Holz auf Rang 17 (insgesamt 27 Teilnehmerinnen) vor den beiden Konkurrentinnen aus der Kreisrunde.

Neuere Beiträge  Ältere Beiträge

Anmelden