Vereinsveranstaltungen

Freitag, 28. September 2018 - 13:49 Uhr
Vereinspokal Frauen - Finale

Pokalsiegerin Angelika Hitzlsperger 435 Holz, Vizemeisterin Anita Haselsteiner 405 Holz, Platz 3 Dagmar Schroll 404 Holz

Sonntag, 26. August

Auf der ersten Bahn sicherte sich Angelika Hitzlsperger einen satten Vorsprung, den sie bis zum Ende halten konnte. Während dessen lieferten sich auf den Nebenbahnen Anita Haselsteiner und Dagmar Schroll ein spannendes Duell, das letztendlich Anita Haselsteiner mit einem Holz Vorsprung für sich entscheiden konnte. Maria Lutz (Außenseiterin in diesem Feld) belegte Rang 4.

Freitag, 28. September 2018 - 13:47 Uhr
Vereinspokal Männer - Finale

Sieger Wolfgang Kablau, Vize Heribert Strasser, Platz 3 Erich Gärth

Sonntag, 26. August 2018

Von Beginn an war klar, dass es ein Duell zwischen Wolfgang Kablau und Heribert Strasser werden wird. Den ersten Durchgang entschied Wolfgang Kablau mit 246:231 Holz für sich. Auf der zweiten Bahn rückte Heribert Strasser näher, letztendlich aber ging Wolfgang Kablau mit insgesamt 460:457 Holz als Pokalsieger von der Bahn. Platz 3 holte sich Erich Gärth und Anton Hitzlsperger, der zum ersten Mal im Finale stand, belegte Rang 4.

Freitag, 28. September 2018 - 13:46 Uhr
Vereinspokal - Ergebnisse Zwischenrunde

Freitag, 17. August 2018

Hitzlsperger Angelika -Kablau Steffi 402 - 397 Holz
Haselsteiner Anita - Lainer Christa 417 - 374
Lutz Maria - Kirschbauer Renate 356 - 284
Lutz Anton - Gärth Erich 417 - 442
Strasser Heribert - Klinger Erwin 451 - 425
Kablau Wolfgang - Lutz Andreas 418 - 401
Wünsch Steffen - Hitzlsperger Anton 355 - 394

Freitag, 28. September 2018 - 13:36 Uhr
Jahreshauptversammlung 2018

Dienstag, 17. April 2018

Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung, die am 13.04.2018 in der Poinger Einkehr stattfand, konnte die 1. Vorsitzende Christa Lainer eine ansehnliche Anzahl aktiver Mitglieder begrüßen. Der Bericht des Vorstands fiel aufgrund der vielen regionalen und überregionalen sportlichen Erfolge im abgelaufenen Jahr äußerst positiv aus. Auch die Kassenverwalterin Maria Lutz konnte einen mit geringem Plus endenden Jahresbericht vorlegen. Nach der Entlastung der Vorstandschaft, der die anwesenden Mitglieder zu 100% zustimmten, standen Neuwahlen auf dem Programm. Die vier bisherigen Amtsinhaber stellten sich wieder zur Verfügung, zusätzlich wurde von der satzungsgemäßen Möglichkeit, ein fünftes Mitglied in den Vorstand zu wählen, Gebrauch gemacht. Demzufolge setzt sich das Gremium in den kommenden drei Jahren wie folgt zusammen:
1. Vorsitzende: Christa Lainer
2. Vorsitzender: Siegfried Haselsteiner
Kassenverwaltung: Maria Lutz
Schriftführerin: Waltraud Irl
Beisitzerin: Gertraud Bamberg
Da keine schriftlichen Anträge vorlagen, ging es gemäß Punkt 7 der Tagesordnung mit Wünschen und Sonstigem weiter. Nach Beendigung eines regen Meinungsaustauschs zu Anliegen, Terminen usw. gratulierte die Versammlungsführerin unseren Mitgliedern Maria Lutz/ Barbara Jäckel und Steffen Wünsch zum 20-jährigen Jubiläum. Zudem überreichte sie den Spielern und Spielerinnen, die wieder einen hunderter Sprung an offiziellen Spielen für den KCP gemacht hatten, ein kleines Präsent. Das waren in diesem Jahr: Dagmar Schroll 1118 / Brigitte Neubauer 707 / Anita Haselsteiner 622 / Gerti Bamberg 436 / Maria Lutz 207 / Andreas Lutz 225 / Florian Schwarz 220/ Robert Rammler (nach Wiedereintritt in den Spielbetrieb des KC Poing) 203 Einsätze. Mit einem Dank an alle, die in der Vergangenheit mitgeholfen haben, dass die sportlichen und auch weiteren Aktivitäten unseres Vereins zum Erfolg führten und dem Wunsch, dass das auch in Zukunft so bleiben möge, beendete Christa Lainer die Sitzung mit unserem Keglergruss „Gut Holz“!

Donnerstag, 8. Februar 2018 - 14:59 Uhr
Entenpaschen

beim Würfeln nicht zu schlagen - unser Youngster

Sonntag, 7. Januar 2018

Zum Jahresauftakt trafen sich unsere Kegler zum unterhaltsamen "Entenpaschen". Bei uns Keglern wird natürlich nicht nur gewürfelt, sondern es muss auch die Kugel rollen. Unsere 1. Vorsitzende hatte wieder für genügend "Federvieh" gesorgt, das an den Mann bzw. die Frau gebracht werden sollte. So mancher hat sich beim Kegeln ordentlich verspekuliert, wenn er vor den Schüben angeben musste, auf welche Position das Ergebnis geschrieben werde sollte. Aber auch beim Würfeln war das Glück nicht jedem hold, letztendlich aber landeten alle Enten und "Gickerl" in den Gefriertruhen der zahlreichen Gewinner.
Jetzt ist aber auch schon wieder Schluss mit lustig, denn bereits in der kommenden Woche beginnt mit der Rückrunde für viele Mannschaften der Ernst des "Keglerlebens. Dazu wünschen wir allen Spielern viel Erfolg.

Donnerstag, 8. Februar 2018 - 14:56 Uhr
Weihnachten 2017

Freitag, 22. Dezember 2017

Ein kleines Dankeschön für die 1. Vorsitzende

In diesem Jahr wurde wieder traditionell im Nebenzimmer der Poinger Einkehr gefeiert. Nach dem gemeinsamen Essen kamen die Entertainer zum Zug. Die Vorstandschaft hatte im Vorfeld die einzelnen Mannschaften um Mitwirkung zu einem bunten Programm gebeten. Das hat mit Geschichten, Gesängen und einem Bingo wunderbar geklappt. Ein Highlight war auch die Versteigerung einiger Päckchen, von denen niemand wusste was drin war. Als der Ersteigerer des letzten Päckchens seine Überraschung öffnete, kam das Unikat einer Autogrammkarte zum Vorschein, welche die dritte Männermannschaft aufgrund der erfolgreichen Vorrunde („Herbstmeister“ der Kreisklasse) designt hatte, zum Vorschein. Der Applaus war der Mannschaft sicher.
Die erste Vorsitzende Christa Lainer beendete den offiziellen Teil mit guten Wünschen für die bevorstehenden Festtage und der Hoffnung, dass alle Kegler und Keglerinnen gesund und mit Elan die Rückrunde anpacken.


Donnerstag, 8. Februar 2018 - 14:43 Uhr
Grillfest auf der Ranch

Mittwoch, 16. August 2017

Der Wettergott hatte ein Einsehen und ließ es erst zu später Stunde regnen. Somit hatten die Vereinsmitglieder, die zahlreich und mit Anhang auf der "Irl-Ranch" erschienen, genügend Gelegenheit für angeregte Unterhaltung und Fachsimpelei im Freien. Wie immer wurde auch die Mini-Kegelbahn (zur Einstimmung auf die kommende Saison) mit Begeisterung genutzt. Christa und Arnold hatten für genügend Grill-Köstlichkeiten gesorgt und die mitgebrachten Kuchen und Salate gingen reißend weg. Auch der Nachwuchs hatte seinen Spaß beim "Wasserpritscheln" zu dem das "Bacherl" auf der Ranch einlud. Somit war bei dem gelungenen Treffen außerhalb der Kegelbahn für jeden etwas dabei und der Alltagsstress hatte an diesem Tag Pause.



Donnerstag, 9. November 2017 - 18:20 Uhr
Finale der Vereinsmeisterschaft

Sonntag, 17. September 2017

Barbara Jäckel und Andi Lutz sind die Vereinsmeister 2017
Nach spannenden Qualifikationsrunden fiel im Finale die Entscheidung. Gespielt wurden 120 Wurf (4x30). Bei den Frauen setzte sich Barbara Jäckel bereits im ersten Durchgang mit hervorragenden 159 Holz gegen die Konkurrenz durch. Bei den zweiten 30 Wurf waren sich die Finalistinnen ziemlich einig und somit war der Vorsprung von Barbara nicht gefährdet. Im dritten Durchgang nutzten Anita Haselsteiner und Gerti Bamberg ihre Chance und kamen dem bis dahin bestehenden Bestergebnis näher. Die abschließenden 30 Wurf absolvierten alle Teilnehmerinnen mit Bravour (142/146/132/135). Den Sieg von Barbara mit insgesamt 547 Holz konnten sie jedoch nicht mehr gefährden. Platz 2 holte sich Anita Haselsteiner mit 534 Holz und Rang 3 sicherte sich Gerti Bamberg mit 516 Holz.
Die Männer kamen mit dem 120 Wurf Spiel nicht so gut zurecht wie die Frauen. Den besten Einzeldurchgang zeigte Robert Rammler mit 150 Holz, ansonsten war nichts überwältigendes dabei. Von Beginn an lieferten sich Heribert Strasser und Andi Lutz das Duell um Platz 1. Nach 60 Wurf lag Andi um 20 Holz vorne, nach 90 Holz drehte Heribert das Spiel zu seinen Gunsten. Holzgleich beendeten beide den Wettkampf mit 528 Holz, allerdings hatte Andi ein paar Zähler mehr geräumt. Platz 3 ging an Robert Rammler. Martin Lutz musste sich mit dem undankbaren 4 Platz begnügen.

Donnerstag, 9. November 2017 - 18:18 Uhr
Vereinsmeisterschaften

Samstag, 9. September 2017

Die Reihen lichten sich
Bei den Frauen hat Barbara Lutz bereits 834 Holz vorgelegt. Die Verfolgerinnen, die am kommenden Mittwoch noch einen Durchgang zu absolvieren haben stehen allerdings schon auf der Matte. Brigitte Neubauer kann sich mit 453 Holz schon etwas zurücklehnen, aber sicher sein darf man sich nie. Gute Chancen das Endspiel noch zu erreichen haben auch: Angela Strasser 416/ Angelika Hitzlsperger 413/ Tanja Hagen 408/ Gerti Bamberg 401 Holz. Anita Haselsteiner hingegen muss nach einem etwas verkorksten Erstergebnis beim zweiten Mal einen Superlauf hinlegen.
Bei den Männern steht (eigentlich erwartungsgemäß Heribert Strasser mit 897 Holz an der Spitze. Rang 2 belegt im Zwischenklassement Sigi Haselsteiner mit 800 Zählern. Dabei wird es allerdings nicht bleiben. Die weiteren Anwärter Martin Lutz 425 Holz/ Andi Lutz 419 Holz/ Robert Rammler 406 Holz/ Florian Schwarz 395 Holz werden am Mittwoch zulegen. Wobei das Ergebnis von Heribert kaum noch zu erreichen ist, das Finale hingegen schon.

Das Endspiel erreichen 4 Frauen und 4 Männer mit den jeweils besten Ergebnissen. Das Finale wird am Freitag 15.09. über 120 Wurf gespielt (19:00 Uhr Frauen/ 20:00 Uhr Männer).


Dienstag, 15. August 2017 - 17:20 Uhr
Spielerehrung

Freitag, 14. April 2017

Im Rahmen der diesjährigen Jahreshauptversammlung wurden wieder einige unsere Kegler für ihre zahlreichen Einsätze (immer nach einem 100er Sprung) mit einem besonderen Dank belohnt.
Angelika Hitzlsperger 819/ Christa Lainer 807/ Martina Wommer 318/ Tanja Hagen
304/ Sigi Haselsteiner 720/ Arnold Lainer 415/ Martin Lutz 310/ Matthias Schmidt 218/ Max Stoewahs 203/ Erich Gärth 102 Einsätze

Ältere Beiträge

Anmelden