Herrenmannschaften

Berichte zu den Punktespielen der Herren

Samstag, 17. November 2018 - 09:39 Uhr
8. Spieltag BOL: KC Poing I - SG Siemens M-Ost I 2302 : 2120 Holz

Überragender Auftritt von Poing I
Beim Treffen mit der SG Siemens auf den Heimbahnen hat sich das Poinger Team von Beginn an geschlossen spielfreudig gezeigt. Wolfgang Kablau begann den Reigen mit 479 Holz und damit 60 Holz Vorsprung, Patrick Gregor legte 475 Holz nach und nahm seinem Gegenspieler genau 100 Holz ab. Im Kampf um das Tagesbestergebnis ließ Heribert Strasser "seiner Jugend" den Vortritt, aber auch seine 438 Holz reichten um die Konkurrenz in Schach zu halten. Die letzten beiden Duelle entschied Poing ebenfalls für sich, Martin Lutz mit 460 Holz und Andreas Lutz mit 450 Holz.
Ein tolles Spiel und im Zwischenklassement Platz 2 für Poing I.
Die Einzelergebnisse:
Wolfgang Kablau 479:419 Holz/ Patrick Gregor 475:375 Holz/ Heribert Strasser 438:434/ Martin Lutz 460:443/ Andreas Lutz 450:449 Holz


Dienstag, 13. November 2018 - 10:35 Uhr
7. Spieltag BKL: KG Moosinning II - KC Poing II 1963 : 1912 Holz

Die Reserve tritt auf der Stelle
Die derzeitigen Mannschaftsergebnisse sind nicht klassentauglich.
Die Einzelergebnisse:
Siegfried Haselsteiner 387:380/ Anton Hitzlsperger 354:380/ Florian Schwarz 399:449/ Steffen Wünsch 371:379/ Erich Gärth 401:375 Holz

Sonntag, 11. November 2018 - 10:58 Uhr
7. Spieltag BOL: KG Moosinning I - KC Poing I 2071 : 2155 Holz

Dritter Platz im Zwischenklassement
Eine ausgeglichene Mannschaftsleistung mit einem Ausreißer nach oben brachte die Punkte. Startkegler Wolfgang Kablau eröffnete die Partie mit erstklassigen 463 Holz und sicherte der Mannschaft damit 31 Holz Vorsprung. Auch die weiteren Zweikämpfe endeten zu Gunsten der Gäste. Lediglich Martin Lutz in der ungewohnten Position als Schlusskegler verlor ein paar Zähler. Poing I liegt nun nach 7 Spielen und 10 Punkten auf Platz 3 in der Tabelle. Das sagt aber nicht viel aus, denn in dieser Liga treffen die Topmannschaften aufeinander und die Tabellenstände ändern sich nach den derzeit geringen Punktabständen wöchentlich.
Die Einzelergebnisse:
Wolfgang Kablau 463:432/ Andreas Lutz 416:406/ Heribert Strasser 431:390/ Patrick Gregor 435:413/ Martin Lutz 410:430 Holz

Samstag, 10. November 2018 - 10:27 Uhr
7. Spieltag KK: KC Poing III - KC Samstag M.S. II 1883 : 1866 Holz

Poing III schwimmt auf der Erfolgswelle
Läuft doch wunderbar, fünftes Spiel - fünfter Sieg! Nach der Startpaarung sah es allerdings nicht so rosig aus, Matthias Schmidt hatte einen "Antikegeltag" erwischt und Poing lag gleich mal mit 64 Holz hinten. Das änderte sich bereits in der zweiten Paarung, da hatte die Konkurrenz das Problem und Arnold Lainer nutzte die Situation mit ausgezeichneten 422 Holz und schon war die Ausgangsposition wesentlich besser. Nachdem Valentin Groß und sein Gegenspieler in der Mittelpaarung nahezu gleichauf lagen wurde es wieder spannend. Erwin Klinger verlor gegen die hervorragend aufspielende Gegnerin fast den gesamten Vorsprung und so wurde es nichts mit einem entspannten Spiel für den Poinger Schlusskegler. Nach 50 Wurf hatte Anton Lutz mit Rückstand zu kämpfen, zeigte aber dann entsprechend Kampfgeist und das Team durfte sich am Ende wieder über Punkte freuen.
Die Einzelergebnisse:
Matthias Schmidt 339:403/ Arnold Lainer 422:310/ Valentin Groß 384:380/ Erwin Klinger 369:416/ Anton Lutz 369:357 Holz

Sonntag, 4. November 2018 - 22:46 Uhr
6. Spieltag KK: KC Kirchseeon IV - KC Poing III 1799 : 1919

Siegserie hält an
Auch vom Ausflug nach Kirchseeon kehrte Poing III mit Punkten zurück. Nachdem Matthias Schmidt als Startkegler mit hervorragenden 442 Holz die Konkurrenz weit hinter sich ließ und auch Markus Lutz und Valentin Groß den Vorsprung erhöhten, konnten die Kegler der Paarungen 4 und 5 ohne Druck dem erfolgreichen Ende entgegensehen.
Die Einzelergebnisse:
Matthias Schmidt 442:371/ Markus Lutz 394:359/ Valentin Groß 373:336/ Erwin Klinger 347:374/ Anton Lutz 363:359 Holz

Sonntag, 4. November 2018 - 10:38 Uhr
6. Spieltag BOL: KC Poing I - KC Samstag M.S. 2162 : 2124 Holz

Des einen Freud, des andern Leid
Nach einem grandiosen Auftakt der Samstag Kegler sah es für Poing mit einem Rückstand von 58 Holz nicht gut aus. Doch die Begegnung entwickelte sich in den Folgepaarungen spannend. Ersatzspieler Florian Schwarz vertrat Heribert Strasser und machte seine Sache sehr gut. Mit 418:394 Holz konnte er seinem Gegner 24 Holz abnehmen. Auch Patrick Gregor traf 418 Holz, er musste damit aber wieder 15 Holz abgeben. In der vierten Paarung gelang es Martin Lutz den Rückstand auf 9 Holz zu verkürzen. Damit lag die Verantwortung mal wieder auf den Schultern von Andreas Lutz. Mit einem konzentrierten Spiel hielt er den Gegner in Schach. Beim 87 Wurf aber wurde der Schlusskegler des KC Samstag vom Pech verfolgt, er musste verletzungsbedingt aufgeben und somit hatte Poing in den verbliebenen 13 Wurf "freie Bahn" und nutzte diese entsprechend. Da könnte man jetzt spekulieren ob der Gegner die 39 fehlenden Holz in den 13 nicht getätigten Schüben noch getroffen hätte, kann sein oder auch nicht. Da ein Ersatzspieler anscheinend nicht anwesend war, darf sich Poing über den Spielgewinn und das hervorragende Ergebnis von Andi Lutz mit 462 Holz freuen.
Die Einzelergebnisse:
Wolfgang Kablau 418:476/ Florian Schwarz 418:394/ Patrick Gregor 418:433/ Martin Lutz 446:406/ Andreas Lutz 462:415 Holz

Sonntag, 4. November 2018 - 10:05 Uhr
6. Spieltag BKL: KC Poing II - KC Forelle Moosach II 1928 : 1985 Holz

Poing II ist nach wie vor Wackelkandidat in der BKL
Der hoffnungsvolle Beginn mit Vorsprung für Poing II löste sich spätestens in der vierten Paarung in Luft auf. Sigi Haselsteiner konnte verletzungsbedingt nicht mit dem Gegner mithalten und somit hatte Moosach Aufwind, den auch deren Schlusskegler noch zu nutzen wusste.
Die Einzelergebnisse:
Erich Gärth 406:367/ Anton Hitzlsperger 375:389/ Florian Schwarz 403:391/ Sigi Haselsteiner 343:404/ Steffen Wünsch 401:434 Holz

Samstag, 27. Oktober 2018 - 11:41 Uhr
5. Spieltag BOL: KC Poing I - KC Forstern 2148 : 2169 Holz

Erneut eine Niederlage
Das Verhängnis begann bereits in der Startpaarung. Mit zu vielen Mittelwürfen konnte Wolfgang Kablau das Davonziehen des Gegners und einen hohen Rückstand nicht verhindern. Einen grandiosen Auftritt legte Anton Hitzlsperger (besonders auf der zweiten Bahn mit 254 Holz) hin. Mit insgesamt 457 Holz hat er Heribert Strasser erstklassig vertreten und ließ sich von seinem Gegner kein Holz abnehmen. Schlusskegler Andi Lutz ging mit einem Rückstand von 22 Holz auf die Bahn, kegelte 451 Holz, konnte aber den Gegner trotz der guten Leistung nicht mehr zu Gunsten Poings einbremsen.
Die Einzelergebnisse:
Wolfgang Kablau 410:461/ Patrick Gregor 402:390/ Anton Hitzlsperger 457:457/ Martin Lutz 428:411/ Andreas Lutz 451:450 Holz

Samstag, 27. Oktober 2018 - 11:27 Uhr
5. Spieltag BKL: KC Poing II - KC Egmating II 1909 : 2100 Holz

Egmating II erteilt der Poinger Reserve eine Abfuhr
Poing II musste beim Heimspiel gegen Egmating II ersatzgeschwächt antreten. Stellt sich aber die Frage ob bei Standartbesetzung das Endergebnis viel anders ausgefallen wäre.
Die Gäste konnten alle 5 Paarungen für sich entscheiden.
Die Einzelergebnisse:
Anton Hitzlsperger 394:408/ Erwin Klinger 332:408/ Arnold Lainer 373:414/ Florian Schwarz 395:435/ Steffen Wünsch 415:435 Holz

Donnerstag, 25. Oktober 2018 - 09:18 Uhr
5. Spieltag KK: Ajax Aßling II - KC Poing III 1902 : 1933 Holz

Auch im dritten Spiel erfolgreich
6 Punkte in den drei absolvierten Spielen - besser geht es nicht.
Aber Achtung: Die Schwergewichte in dieser Liga stehen noch auf dem Spielplan.
Die Einzelergebnisse:
Markus Lutz 398:381/ Arnold Lainer 412:388/ Valentin Groß 379:362/ Erwin Klinger 381:361/ Anton Lutz 363:410 Holz

Neuere Beiträge  Ältere Beiträge

Anmelden